Erich Kästner-Schule Alaaf!

Mit viel guter Laune und in bunten Kostümen haben die Escher Grundschulkinder an Weiberfastnacht das Escher Dreigestirn und die Funkengruppe jubelnd in der Aula empfangen. Im Anschluss an die tollen Tanzaufführungen der großen und kleinen Funken führten einige Kinder aus der 4a eine eigene Tanzchoreographie auf. Bei ausgelassener Stimmung tanzte die ganze Schule mit.

Die 4c im Burgbaufieber

Nachdem die Viertklässlerinnen und Viertklässler sich intensiv mit dem Mittelalter, Rittern und Burgen beschäftigt hatten und viel über die damalige Zeit, die Ausbildung und Tugendenden der Ritter erfahren haben, sollten sie in Gruppen aus Kartons Ritterburgen bauen. Sie haben sich dabei mit großer Motivation und viel Teamgeist mit dem Aufbau und den Gebäuden der mittelalterlichen Burgen befasst. Wir hatten riesigen Spaß und es sind tolle Produkte entstanden!

Verleihung Deutsches Sportabzeichen

Am heutigen Tag der Zeugnisausgabe stand noch ein ganz besonderer Termin auf dem Plan. Frau Marki vom Stadt-Sportverband Elsdorf hat unsere Kinder im Lehrerzimmer willkommen geheißen, um die lang ersehnte Ehrung der Kinder zu vorzunehmen, die das Deutsche Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes erringen konnten. Das Sportabzeichen ist mehr nur als eine bloße Urkunde für gutes Werfen.Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter und ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Als Sahnehäubchen gab es zudem einen dicken Applaus der MitschülerInnen und ein saftiges High-Five von Frau Marki. Auch im Jahr 2024 wird unsere Schule die Kooperation mit dem Stadt-Sportverband und dem Kreissportbund aufrecht erhalten, um den Kindern auch in diesem Jahr die Möglichkeit zu geben, dieses tolle Abzeichen zu erlangen.

Hawaii-Party


Am vergangenen Freitag veranstaltete der Förderverein unserer Schule zum Halbjahresabschluss und zur Feier der Zeugnisse eine „Hawaii-Party“ für unsere Viertklässler. Die Schülerinnen und Schüler hatten sichtlich großen Spaß! Damit jeder direkt ein richtiges Hawaii-Feeling bekam, erhielten die Kinder beim Ankommen eine Blumenkette und tauchten ein in eine großartig geschmückte Umgebung. Neben einer großen Tanzfläche mit cooler Musik durften sie ein „Aloha-Rätsel“ für die Teilnahme an einem Gewinnspiel lösen. Mit Knicklichtern konnten die Kinder sich oder andere/s dekorieren, an einer Station durfte man sich ein zum Motto passendes Glitzer-Tattoo aussuchen, es gab reichlich Pizza und Cocktails,… Es ist toll, dass die Hawaiiparty des Fördervereins so positiv aufgenommen wurde. Solche Veranstaltungen spielen eine bedeutende Rolle bei der Förderung des Gemeinschaftsgefühls innerhalb der Schule. Die Mühe und das Engagement des Fördervereins tragen dazu bei, eine lebendige und unterstützende Umgebung für die Schüler zu schaffen. Ich hoffe, dass solche Ereignisse weiterhin erfolgreich sind und die Schulgemeinschaft stärken. Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein für sein engagiertes Wirken und die Organisation dieser tollen Hawaiiparty!👏

Schneefrei!

Am Mittwoch, den 17.1. und Donnerstag, den 18.1. viel für die Schülerinnen und Schüler des Rhein-Erft-Kreises der Präsensunterricht wegen des starken Schneefalls aus. Unsere Schule war schon lange nicht mehr so verschneit! Hoffentlich bleibt der Schnee noch lange genug liegen, sodass wir auf dem verschneiten Schulhof ein paar fröhliche Pausen verbringen können!